Kommentar: Norwegen und die geistigen Brandstifter

Ludischbo Netz-Aktiv

Meine Kommentar zu einem Artikel meiner Netzwekpartnerin Blog „heut schon gedacht“

Artikel: „Da ist es doch, was er wollte“

Mein Kommentar/Senf dazu:
Zunächst mal müssen wir nahe bei den Opfern und ihren trauernden Familien sein.

Ich finde aber schon, dass die Medien sich u.a auch um die rechtslastigen geistigen Brandstifter in Europa beschäftigen sollten. Es ist zwar die Tat eines Einzelnen. Aber eben auch eine Tat mit vielen Anstiftern, wie die TAZ heute titelte. Das gilt aufzuarbeiten.
Dazu auch ein Beitrag auf den NachDenkSeiten
http://www.nachdenkseiten.de/?p=10216

Außerdem wollen einige Politiker die Tat für sich nutzen und die Diskussion um die Vorratsdatenspeicherung wieder aufblühen zu lassen. ………….

——–Warum dieser Blogeintrag?————

Weiterlesen