Fakten: Arbeitslose und Arbeitsuchende: lt Arge ca. 3,9 Mio Menschen ohne Arbeit

Die Arbeitslosenzahlen vom Juni 2011 : Hier die ca. tatsächlichen Arbeitslosenzahlen

Offizielle Arbeitslosigkeit : 2.893.341
nicht gezählte Arbeitslose: 1.0625.559

Gesamtarbeitslosigkeit lt. Arge: 3.955.896

gemeldete Stellen: ca. 480.000 Arbeitsstellen.

Nicht gezählte Arbeitslose aufgeschlüsselt:
Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II: circa 357.448

Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten):  203.015
Fremdförderung: 71.624
Berufliche Weiterbildung: 180.641
Eignungsfeststellungs- u. Trainingsmaßnahmen (z.B. Bewerbungstraining): 104
Aktivierung und berufliche Eingliederung (z. B. Vermittlung durch Dritte): 162.104
Beschäftigungszuschuss (für schwer vermittelbare Arbeitslose): 15.938
Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen: 1.284
Kranke Arbeitslose (§126 SGB III): 70.397
(1)

————————————
zuzgl:

Personen in Arbeitsmarktpolitik fern vom Arbeitslosenstatus nach § 16 Abs. 1 SGB III (u.a Selbständige, sog Ich Ag´s etc) 224.490

die sog. „Unterbeschäftigung“ beziffert die Arge im Juni 2011 ohne Kurzarbeit:
gesamt: 4.079.599
(1)

hinzukommen Menschen, die nicht in der offiziellen Statistik auftauchen, wie Z.B:

– erwerbsfähige Arbeitssuchende bei privaten Arbeitsvermittlern
– erwerbsfähige Arbeitssuchende die eigeninitiiert tätig sind (z.B Männer oder Frauen, die bei der Arbeitsagenturen nicht gemeldet sind, weil z.B das Einkommen der Partnerin oder des Partner ausreichend ist und/oder nicht offiziell arbeitsuchend sind)
– unterbeschäftigte Arbeitsuchende (z.B Aufstocker/innen, 400 Euro Jobber/Innen und Teilzeitmitarbeiter/Innen)

arbeitssuchend sind außerdem:
Erwerbspersonen, die sich sich eigeninitiiert um einen anderen Arbeitsplatz bemühen:
weil sie z.B:
– beruflich Veränderungen wollen.
– einen Arbeitsplatz mit „Mehr“ Arbeitszeit möchten (Beschäftigte, die jeweils unterhalb der durchschnittlichen
tariflichen Arbeitszeit beschäftigt sind)

Kuzarbeit: Nach den jüngsten vorläufigen hochgerechneten Daten wurde im April an 115.000 Arbeitnehmer konjunkturelles Kurzarbeitergeld nach § 170 SGB III gezahlt, nach 139.000 im März und 599.000 vor einem Jahr…. (1)

—————————————————————-

Quelle:

Bundesagentur für Arbeit: Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Deutschland. Monatsbericht Juni 2011, Seite 67 (link)
————————————————————————————————————————————————————–

netzschauen Sie  auch:
Rund ca. 9 Millionen Menschen wünschen sich (mehr) Arbeit.
Dem stehen lt. IAB gerade einmal 659 Tausend offene Stellen gegenüber.

2 Kommentare zu “Fakten: Arbeitslose und Arbeitsuchende: lt Arge ca. 3,9 Mio Menschen ohne Arbeit

  1. Ich glaube, wenn wir mal alles zusammen rechnen, einschl. Aufstocker, dann kommen wir auf reele Zahlen um die 10.000.000 (10 Mill.), wenn nicht sogar noch mehr.

    LG, Martin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>