Zurück zur Vernunft

Upps. Ein konservativer glaubt, dass die Linke vielleicht doch Recht haben könnte?

http://dnzs-politik.blog.de/2011/08/15/fange-denken-linke-vielleicht-recht-11670403/

Und es folgte zwei weitere Konservative. FAZ-Chef Schirmacher und der konservative Politikberater Spreng

http://www.faz.net/artikel/C30351/buergerliche-werte-ich-beginne-zu-glauben-dass-die-linke-recht-hat-30484461.html

http://www.sprengsatz.de/?p=3711

Also mir als parteipolitisch unabhängigen ist es eigentlich grundsätzlich egal, wer Recht oder Unrecht hatte. Wichtig ist „der Weg zurück zur Vernunft“.

Aber…ich muss sagen. Wenn gleich der FAZ-Macher und der konservative Dauertalker(Stammgast bei Anne Will und Maybrit Illner) jetzt auch noch Reue üben, kommt mir das schon wieder fast verdächtig vor. :roll::?:

Ein Kommentar zu “Zurück zur Vernunft

  1. Schönen guten Tag

    Jau der Beitrag ist schon einigermaßen ungewöhnlich für diese Herren. Ich vermute mal, das man sich absichern will, falls es zu einem Systemwechsel kommt und man dann seine Jobs behalten möchte. Schließlich sind es auch nur ganz normale Mietmäuler und Lohnschreiber ohne eigenen Standpunkt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>