5 Kommentare zu “Pottblog: "rot-rot-orange in Berlin wagen"

  1. Hallo ludischbo!

    Erstmal Danke für den Tipp!

    Nein, ich halte Netzpolitik nicht für das wichtigste was es so gibt. Nur bei den anderen wichtigen Sachen halte ich die anderen Parteien einer möglichen rot-rot-orangenen Koalition für versiert, insbesondere und vor allem natürlich die SPD.

    1. .. das ist gut so… das Wichtigste im Leben ist ja wahrscheinlich ohnhin jenseits der Politik zu suchen 😉

      Aber ich erkenne einen gewissen Themenschwerpunkt „Netzpolitik“ in deinen Blog. (natürlich auch vieles anderes)… und den finde ich sehr interessant und empfehle den Pottblog auch deshalb gerne weiter 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>