Wir halten an der Protestaktion fest

Einige User/Innen halten die Aktion „Wir verlassen blog.de“ am 01-und 02.02.2013 für überholt, weil einige subjektiv den Eindruck haben, dass sich die Ladezeiten verbessert haben sollen.
Ich persönlich kann das subjektiv nicht erkennen. Offiziell hat blog.de auch noch nicht dazu Stellung bezogen. Außer, dass geplant ist mit neuen Servern das Problem zu lösen. (hier)
———————-
update:
Hier haben eie eine Userin und ich auch objektiv gemerkt, dass es langsam ist…..
———————-
Auf dem offiziellen blog.de Blog „Das blog.de“ wird auch nicht weiter kommuniziert. – Letzter Eintrag 02.01.2012. –

Deswegen halten wir an dem Protest fest.
Bei MarcM (team.de) habe ich das auch hier noch mal begründet.

Es geht auch darum, dass die Chefetage rund um die Betreiberfirma Populis erkennt, dass sie ohne die blog.de Community auch zukünftig nicht auskommt und in Prozessen mit eingebunden werden möchte. Auf der Homepage der Fa Populis geben sie als Ziel vor, Werbetreibende zu helfen, um Marken in der Blogsphäre zu positionieren. (link)
Das gibt es aber nicht umsonst.

Bloggerinnen und Blogger geben sich nicht einfach als Werbemultiplikatoren her!
Die Gegenleistung muss eine moderne Blog-Plattform sein. Und dazu gehören u.A „zeitgemäße Ladezeiten“. Subjektiv wahrgenommene Verbesserungen reichen da nicht aus.

Beste Grüße
Marty Ludischbo

——————————

bitte hier kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>