schrankenlose Inhalte

schrankenlose Inhalte – freier, uneingeschränkter und gleichberechtigter Zugang zu digitale Webinhalten. Das Gegenteil sind sog. Bezahl-Schranken (Paywall), die darauf abzielen gewisse Inhalte nur für zahlende Personenkreise zeitweise oder dauerhaft zu Verfügung zu stellen.

Schrankenlose Inhalte sind nicht mit kostenlosen Inhalten gleichzusetzen. Auch Social Paymentsysteme können schrankenlos sein, z.B wenn für das Angebot um finanzielle Unterstützung geworben wird.

Die Berliner Tageszeitung (Taz) hat allerdings einen sog. Zwitter entwickelt. Wird eine taz Seite aufgerufen, popt eine die Schranke “Taz zahl ich” auf. Allerdings haben die Leser/Innen die Möglichkeit “Nein jetzt nicht” auszuwählen. Die Seite ist dann frei und kostenlos zugänglich.

Schrankenlose Inhalte leisten einen Beitrag,um Wissen zu entkommerzialisieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>