Meinungsvielfalt in Blogs? (5) … eher durch Blogs!

Im vierten Teil dieser fast schon vergessenen Serie haben wir uns damit auseinandergesetzt, dass wir manchmal dazu neigen selber herum tricksen. Suchen und Finden was uns im kram passt. Es lebe die Filterblase (4). Doch auch wenn wir uns hoffentlich auf andere Meinungen einlassen. Vorsichtig! Es könnte auch Propaganda sein. Das zu erkennen ist schwierig, aber nicht unmöglich. Nicht Meinungsvielfalt in Blogs, sondern Meinungsvielfalt durch Blogs sollte das Informationszeitalter im Internet prägen.

Wollen wir, wollen Sie, wollt Ihr Meinungs-und Wissensaustauch oder Propaganda?  Wollen die, die da im Netz schreiben, Meinungs- und Wissensaustausch? Oder ist das einfach nur Propaganda und Kampagne?  Das zu erkennen ist die Kunst. Bloß nicht heimisch werden in der Filter-Blase.  Je mehr wir bewusst hinschauen und uns selber hinterfragen, desto umsichtiger und kompetenter surfen wir durch die Informationswelten des Internets. Blogs und ihre Netzwerke können hier einen Beitrag leisten.

weiterlesen im Politik Blog

————————————————

Zur ganzen Serie – Navigation

4 Kommentare zu “Meinungsvielfalt in Blogs? (5) … eher durch Blogs!

  1. Was mich anbetrifft, bin ich sehr skeptisch, ganz besonders wenn ich neue Freundschaftsanfragen bekomme.

    Schaue mir den Blog oder das Profil sehr genau an.
    Lese auch die Kommentare…und erst dann entscheide ich mich für oder gegen die Annahme.

    So sollten es alle tun…

    Gruß
    Kerstin

  2. meinungen sind dazu da geäußert zu werden. erst danach werden sie gehört und eventuell besprochen. das muss aber nicht immer sein. je ehrlicher aber die meinung, desto distanzierter die reaktion von anderen, zumindest ist das meine erfahrung. also: lieber eine meinung in einen blog reinschreiben als offen zu sagen, so geht man anfeindungen aus dem weg. oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>