Nach dem Anschlag in Paris— mehr Sicherheitsgesetzte…

update:

+ (Mai 2015) In Frankreich mehr rechte für Geheimdienste (dazu auch hier unserere Netzschau-Weniger oder mehr Überwachung)

+ Verfassungsschutz will Verschlüsselungen knacken … (hwn)

Hier unsere Netzschau zum Thema: Jagt auf Anonymisierungsdienste (hwn)
——————————-

(Januar 2015)Die Tage nach dem Anschlag von Paris: Erschrockenheit, Trauer und Solidarität mit den Opfern. Nachdem die verdächtigen Mörder von Paris erschossen wurden und sich ein jemenitische Ableger von Al Quaida zu der Tat bekannt hatte, kam was zu erwarten war. Die Stunde der Sicherheitspolitiker. Mehr Sicherheitsgesetze müssen her!

Ein typischer Reflex. Erst die große Trauerinszenierung und dann die Antwort: Sicherheitsgesetze. Natürlich, so der Tenor, um die Freiheit zu schützen …

Die ersten Werkzeuge sind im Spiel:
-Verschlüsselungen verbieten
-Vorratsdatenspeicherungen
-Rechtsschutz für Geheimdienstmitarbeiter

mehr dazu im Politik-Blog:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>