Müntefering tritt aus persönlichen Gründen zurück

Pressekonferenz von Franz Müntefering , Dienstag, 13.11.2007 16:35

                                     Ein Eindruck von Marty Ludischbo


„Neben der Politik gibt es eben auch etwas, was mehr Priorität hat……Meine Entscheidung ist eindeutig. Es ist richtig“ (Franz Münterfering)

Nach der fünften Operation, erfolgt für die Frau von Franz Müntefering eine lange Rhea.

 „Da möchte ich ganz nahe dran sein..und beides, dieses wichtige Amt und diese neue Aufgabe sind nicht miteinander vereinbar“

Über die politische Leistung eines Politikers wird und muss sich immer gestritten werden. Ich habe die Pressekonferenz sehr intensiv verfolgt. Aus meiner Sicht konnte, entgegen allen journalistischen Spitzfindigen Vermutungen, Franz Müntefering, überzeugend darstellen, dass es sich hier nicht um politische, sondern um eine wirklich persönliche Entscheidung handelt.

Die Vermutungen kamen auf, weil die Koalitionsrunde gestern den Mindestlohn für Brief-Dienstleister begraben hatte. Er hat aber bereits gestern um 17 Uhr vor der Koalitionsrunde Kurt Beck von seiner Entscheidung informiert.

Eine muntere Antwort konnte Müntefering sich nicht verkneifen. Auf die Frage, was seine Frau und Frau Merkel zu seinen Rücktritt halten, antworte er kurz und schmerzlos. „Meine Frau findet das gut, die Kanzlerin nicht“ Das hat dann für kurze Erheiterung geführt.
Und weiter… Auf die Frage, ob er 2010 noch einmal als Ministerpräsident gegen Jürgen Rüttgers antreten möchte, antwortete er locker  „Nein. Ein Arbeiterführer reicht in NRW“. Gelächter.

Und die wichtigste politische Information konnte man auch erfahren. Olaf Scholz wir neuer Arbeitsminister und Steinmeier wird Vize-Kanzler.

Fazit! Die Entscheidung von Franz Müntefering ist zu respektieren. und ich empfinde es als absolut ehrenwert, sich gegen die Politik, gegen den Gestaltungsdrang und für seine todkranke Partnerin zu entscheiden.

Ich finde diese Menschlichkeit sollte, bei aller politischen Rivalität, von allen Bürgern Anerkennung finden!

2 Kommentare zu “Müntefering tritt aus persönlichen Gründen zurück

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>