Verlinken und kommentieren statt spülen

Eigentlich wollte ich mich heute aus Zeitgründen (muss Wäsche machen und Spülen… ) zurückhalten mit meinen Netzaktivitäten. Und nun? Ich kann es einfach nicht lassen.
Von dem Artikel von Daniela Dahn (www.freitag.de) war ich sehr angetan. Deshalb musste ich den Artikel einfach im Starter Blog stellen und bei webnews verlinken.
Ich musste Daniela Bahn einfach persönlich anschreibe (bzw. ankommentieren    )für diesen hervorragenden Artikel.

Liebe Frau Dahn! Sehr richtig! Ein guter Artikel. Das Problem ist doch, dass die gescheiterten Finanzmanager selbst mit am Tisch gesessen haben, als Steinbrück und Merkel den SoFFin (Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung) ins Leben gerufen haben. Und natürlich beeinflussen sie auch die veröffentlichte Meinung. Meinungen wie Ihre haben zwar ihren Platz in der gegenveröffentlichten Meinung, dringen aber zu den Menschen leider kaum durch. Ich hoffe, dass der freitag bald ein großes Gegengewicht zu Springer oder Bertelsmann wird. Auch wenn es nicht viel bringt.: Ich habe Ihren hervorragenden Artikel bei webnews verlinkt. Ich hoffe viele Freitagleser/Innen voten kräftig mit. Dann haben Freitag Artikel auf diesen mittlerweile, t-online und Springer verseuchten Social Bookmark-Netzwerk eine gute Chance in den oberen Ranks zu kommen.

Dann wollte ich eigentlich spülen…. Aber:

Über die NachDenkseiten bin ich auf  das Carta-Blog gestoßen. Sehr interessant. Professioneller Qualitätsjournalismus, kritisch und aufklärerisch. Dort habe ich dann auch sofort erfahren dass der ehemalige Springerianer und Wahlkampfmanger Herr Spreng ein eigenes Blog im Netz gestellt hat. (sprengsatz). Und ich musste infach mal wieder mein Senf dazugeben:

Naja… Ich glaube schon fast, dass die ehemaligen Wahlkampfberater die neuen Möglichkeiten neuer Medien und Technologien ausprobieren. Sie wissen, das bald alle Obamas Netz-Vernetzung nachahmen wollen. Und da muss Spreng vorbereitet sein, wenn er im Geschäft bleiben will…Aber vielleicht will er ja wirklich mal was ganz eigenständiges machen…… Man muss ja nicht immer was böse denken…..Wollen wir mal beobachten. Danke für den Hinweis!

So..das war es dann aber auch für heute.  Jetzt ist Spülen angesagt…. Handbetrieb-Spülmaschine ist kapputto….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>