DGB: 20 Jahre nach dem Mauerfall: Deutscher Arbeitsmarkt ist noch immer geteilt

(DGB) Auch 20 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die alten Grenzen noch sichtbar, wie eine DGB-Studie zeigt. Der Arbeitsmarkt ist weiterhin in West und Ost getrennt. In den neuen Bundesländern gibt es fast doppelt so viele Arbeitslose wie im Westen, deutlich größer ist die Zahl der 1-Euro-Jobber und Hartz-IV-Empfänger. Jetzt sind Investitionen in Bildung, Forschung, Gesundheit und Soziales nötig, um Perspektiven zu schaffen, sagt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Abwarten hieße, „die heute Betroffenen im Stich zu lassen – und zwar auf lange Sicht.“ .………..weiterlesen

DGB Studien:
Der Arbeitsmarkt im Osten: Beschäftigung und Einkommen
Arbeitslosigkeit und Hartz 4

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>