Rücksichten und Deutlichkeiten

1a_Politische_Verhältnisse_Poster

Ob es das Richtige ist, was die Regierung gerade beschliesst, ist schwierig zu sagen, denn die meisten von uns sind keine Börsen- oder Bankexperten. Trotzdem haben viele Menschen ein ungutes Gefühl, wenn sie sich der Politik bewußt werden, die in Deutschland momentan getätigt wird.

Immerhin hat jetzt einer den Mund aufgemacht – nachdem er Rücksichten genommen hatte auf die Wahl in NRW. Bedauerlich ist, dass auf die getätigte Kritik vermutlich nicht eingegangen, sondern diese lediglich als lästig abgetan wird.

 

Seehofer kontra Merkel “Die Bevölkerung fühlt sich verhöhnt“

Interview: K. Auer, A. Ramelsberger und M. Szymanski

Schelte von Seehofer in der SZ : Der CSU-Chef wettert über das Krisenmanagement der Kanzlerin.

Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wirft Kanzlerin Angela Merkel Fehler in der Eurokrise vor und fordert von Finanzminister Wolfgang Schäuble, sich an die Beschlüsse des Koalitionsausschusses zu halten. Das Hilfspaket für notleidende Euroländer will Bayern nur unter bestimmten Bedingungen unterstützen, kündigte Seehofer im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung an.

Mehr erfahren:

http://www.sueddeutsche.de/politik/548/511652/text/

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>