Der Tag der Entscheidung in Duisburg

In Duisburg ist morgen Abwahl-Time. Es findet die, von der Bürgerinitiative „Neuanfang für Duisburg“ erzwungende, Abstimmung um die Abwahl von Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland statt.
Ja, zur Abwahl. – Nein, Sauerland soll sein Amt behalten dürfen. Das ist die Frage.

Es geht um die politische Verantwortung rund um die Loveparade, nicht aber um die juristische oder um die Gesamtleistungen des OB.weiterlesen

Ich habe hier  noch mal alle relevanten Fakten aus meiner Sicht zusammenfasst.…..


Meine Prognose:
Ich rechne damit, dass eine Mehrheit der Abstimmenden, für eine Abwahl stimmen werden. Also. JA zur Abwahl. Allerdings kann es gut sein, dass das nötige Quorum, dass notwendig ist, nicht erreicht wird.
Lt. NRW Gemeindeordnung müssen mindestens 25% der Wahlberechtigten für die Abwahl stimmen. Demnach müssten dann ca. 92 TSD wahlberechtigte Bürgerinnen mit Ja stimmen.

Heißt:
Wer möchte, dass OB Sauerland gehen soll, muss selber gehen. Nämlich zu Wahl…ähh Abwahl

——————————————————————–

netzschauen sie auch:
Neuanfang in Duisburg-Forderung nach Verantwortung

der westen.de 100 Dinge zum Bürgerenstscheid über OB Sauerland in Duisburg

Weiterlesen