Fußball: VfL- Verzweifelte Fußball Legende – Bochum

bundesligablog_logoAm Samstag gönnte ich mir noch mal einen Spaziergang rund um das Ruhrstadion in Bochum. Am Geschehen des Grauen, so zu sagen. Nach der 0-3 Niederlage gegen Aue geht es jetzt geradeaus durch Richtung Liga 3. Oder Richtung Liga 4? Aber die Sonne kommt. Und mit der Sonne ein altbekannter Feuerwehrmann und Tanzkünstler…..

Und selbst das ist ja noch optimistisch. In der Lokalpresse geisterten ja schon grauenvolle Zahlen herum:
-6,5 Millionen. Schulden,
-1,5 Millionen fürs Stadion-Center pro Jahr
-wegbrechende Fernsehgelder
-Sponsoren die immer weniger Bock auf den VfL haben (z.B die Stadtwerke Bochum will ihr Sponsoring drastisch reduzieren)

Lässt sich angesichts dieser Zahlen in Liga 3 überhaupt  noch die Schulden bedienen? Als Verein, zwischen Dortmund und Gelsenkirchen, laufen einem die Sponsoren  nicht gerade die Türen ein.
Muss der Verein vielleicht sogar Insolvenz anmelden? Alemania Aachen lässt grüßen. 4. Liga gegen Rot weiß Essen? Ok auch schön-wenigstens ein klassisches Ruhrderby…..weiterlesen

Weiterlesen

Skandal Relegationsspiel?- Fortuna Fans Randale Fans? Was für eine undifferinzierte Berichterstattung

(Bundesliga-Blog) Am Donnerstag wurde in Düsseldorf der Aufstieg ihrer Fortuna gefeiert. Einige Zuschauer hatten es eilig und wollten schon den Rasen friedlich besetzten, als das Spiel noch gar nicht abgepfiffen war.
Jetzt gibt es wohl noch ein Nachspiel. Vielleicht sogar ein Wiederholungsspiel. Mit geholfen hat mal wieder eine völlig übertriebene Berichterstattung, die offenbar bewusst falsche Einwertungen vornahm . Alle voran der Chefredakteubundesligablog_logor der Regionalzeitung WAZ – Ulrich Reitz
.
Unter dem Eindruck, dass während des Spieles von einigen Unbelehrbaren Bengalische Feuerwehrkörper gezündelt wurde, unterschieden die Berichterstatter-innen nicht mehr zwischen wirklichen Problemfans und Fußballbegeisterte, die einfach nur feiern wollten.
Das Relegationspiel-Rückspiel Fortuna Düsseldorf-Hertha BSC wird jetzt überall als Skandal-Spiel betitelt. Absolut Übertrieben. Das ganze ist mal wieder ein Anschauungsbeispiel, wie Medien und Verlage eher Interesse haben zu skandalisieren, statt realistische Einwertungen vorzunehmen. Qualitätsjournalismus gibt es anscheinend auch im Sport nicht mehr.   (mehr …)

Weiterlesen

Endlich.. Ballast der Republik ist bald da!!

Es ist soweit. Das neue Album der Toten Hosen kommt auf dem Markt „Ballast der Republik“..(am 04.05)
Ich hatte die CD bereits vorbestellt. Jetzt warte ich gespannt auf den Postboten.

Der westen.de hat heute ein Interview im Kulturteil mit Campino veröffentlicht.
http://www.derwesten.de/kultur/lieber-gluecklich-als-beruehmt-id6613008.html..

Campino wartet wahrscheinlich gespannt auf den kommenden Sonntag. Mit einem Sieg über den MSV möchte er über die Relegation seine Fortuna aus Düsseldorf in die Bundesliga sehen.
Fortuna gegen Köln? Das wäre der absolute Hammer.

Hoffentlich ist die CD von den Hosen auch wieder ein Hammer 😉

Weiterlesen

VfL Bochum: Klassenerhalt, Lizenz und Kampagnen von Journalisten-Situation vor dem Saisonende

bundesligablog_logoWas für eine verkorkste Saison. Klassenerhalt nicht sicher und dann auch noch der „Kampf um die Lizenz“. Dem nicht genug, gibt es auch noch Journalisten, die offenbar Kampagnen gegen den Klub schreiben.

Leseempfehlung zu der Situation des VfL: Andreas Wiemers: Propagandafeldzug

Die nächsten Wochen wird noch mal viel gezittert werden müssen. Selbst wenn der VfL mit einem Sieg gegen E. Braunschweig zumindest sportlich schon mal den Klassenerhalt für die 2. Liga schaffen sollte.

ErstVÖ

update 2.05.2012. Puhhh . sportlich ist der Klassenerhalt geschafft. Noch mal gut gegangen. Jetzt gilt es die DFL zu befriedigen, damit auch die Lizenz für ein drittes 2.Liga-jahr erteilt wird. Eine Prognose für die sportliche Zukunft wage ich erstmal noch noch nicht. Ich bin zwar überzeugt, dass es klappt mit der Lizenz, aber sportlich müssen die blau-weißen sich wohl neu aufstellen..

Weiterlesen

Einige Schalke Fans nehmen die Realitäten einfach nicht an.

bundesligablog_logoDie Schalker Ultras haben Manuel Neuer wohl ausgeschlossen. Das berichtete die Sportpresse im Pott.
Ich wundere mich wirklich über manche Reaktionen der Schalker Anhängerschaft. Ich glaube sie haben nicht zur Kenntnis genommen, dass ihr Verein ein hoch verschuldetes Wirtschaftsunternehmen ist.
Natürlich ist es bitter für einen Fan, wenn ein Liebling zu einem Verein wechselt, der wenig Sympathien besitzt.
Aber auch Fans sollte die Realitäten wahrnehmen. Auch wenn es so manchen wohl sehr schwer fällt.

Natürlich hat Manager Heldt im Doppelpass gesagt, dass sie einen Transfer wirtschaftlich nicht nötig haben. Muss er ja auch sagen, um die Verhandlungsposition der Schalker gegenüber den Bayern zu stärken. Allerdings wissen wir doch alle, dass die Schalker diese Liquiditätsspritze eines bevorstehenden neuer Transfer schlichtweg brauchen.
Nein das ist sogar zwingen notwendig!

Ich bin ohnehin überzeugt, dass es dies bezüglich auch interne Absprachen gegeben hat um nach Wege zu suchen, damit ein hoher Preis erzielt werden kann. Alles andere würde den wirtschaftlichen Interessen des Revierklub schlichtweg nicht entsprechen.
Denn das schlimmste was Schalke passieren könnte wären weitere finanzielle Engpässe. Sie sollten die Champaions League Millionen und die neuer Millionen in eine nachhaltige Transferpolitik investieren ohne dabei die Liquidität zu vernachlässigen. Auch der zweit größte Verein in der Republik ist vor einer Insolvenz nicht sicher. Mehr als 200 Euro Millionen Schulden sind eine bedrohliche Situation

Fans anderer Vereine im Ruhrgebiet sind ohnhin der Meinung, dass der FC Schalke 04 längst nicht mehr in der Liga spielen dürfte. Im Bochumer Fanlager herrscht die Meinung vor, dass der VffL bei ähnlichen Schulden (im Verhältnis) längst das Schicksal von Rot-Weiß Essen hätte folgen müssen.

Ich bin aber froh, dass die Schalker in der Bundesliga spielen Bei aller Konkurrenz. Der FC Schalke gehört auch zum Revier. Sie gehören zu unserer Region. Wir alle sollten froh sein, so viele Ruhrgebietsvereine im bezahlten Fußball zu haben.

Deswegen ist es richtig Manuel Neuer zu verkaufen. Und es wäre doch schön, den besten Torwart der Welt in der Bundesliga spielen zu sehen. Oder etwa nicht?

Weiterlesen

Cross: Sky will jetzt Kohle für ihre Buli-Apps

bundesligablog_logoHinweis!12 Euro zusätzlich für Sky-Apps

Der Pay TV-Sender Sky bietet seit geraumer Zeit Apps für das iPhone und das iPad an, mit der Abonnenten die Sky Sport-Inhalte auch auf den Apple-Geräten sehen können.

In einer Probephase wurden die Livestreams allen Abonennten (also unabhängig vom gewählten Abonnementpaket) kostenlos angeboten und diese Testphase verlängerte sich immer wieder – bis jetzt zuletzt auf das heutige Datum. Dass sich die Testphase immer wieder verlängerte war klar – denn das ganze System lief eigentlich (jedenfalls nach den mir vorliegenden Erfahrungen) nie so richtig einwandfrei. Teilweise konnte man die App zu bestimmten Sportveranstaltungen gar nicht aufrufen oder der Stream brach immer wieder zusammen…….
Während man nach den ursprünglich bekannt gewordenen Informationen als Sky-Kunde, der beispielsweise die Pakete Fußball-Bundesliga und Sport auch in HDTV abonniert hat, die Apps kostenlos hätte nutzen können, soll man jetzt 12,- Euro pro Monat extra zahlen. …

weiterlesen im Pottblog

Ich bin auch Sky-Kunde. Allerdings denke ich nicht im Traum daran zusätzlich für ein App zu zahlen. Genauso zahle ich nicht ein Basispaket, um dann die Buli zu abonnieren. Bis jetzt haben die Telefonisten in den Call Center es mir ermöglicht nur die Buli zu abonnieren.
Und machen sie es nicht, dann bin ich weg. So einfach ist das. Und so verfahre ich auch mit deren Apps. Entweder für Kunden kostenlos oder sie können sich ihre Apps am…… .Ich spreche es nicht aus :>>

Erstveröffentlichung im Bundesliga-Blog

Weiterlesen

Vuvuzelas!…find ich gut

(WM 20010 Südafrika) – Die Medien wettern schon und diskutieren fleißig. Hauptthema bis gestern waren nicht die bisher eher langweiligen Fußballspiele.. nein es waren die lustigen, sympathischen Südafrikanischen Fußballfans und ihre langen, lauten Stimmungsmacher….

Lange mussten wir nicht warten, bis die erste kulturelle Frage zur WM „debattiert“ wird – streng genommen genau bis zur ersten Minute des Eröffnungsspiels: Wie hat ein Fußballspiel zu klingen? Kaum rollte der Ball, schon grollten die Kommentatoren: Was denn das für ein Lärm sei? Man verstehe ja sein eigenes Wort nicht mehr? Was, nun ja, je nach Zuschauer-Vorlieben sogar ein Vorteil sein könnte, ging den Geschichten-Machern dieser WM, der Bild-Zeitung, den Sendern ZDF, ARD und RTL ganz schön auf den Wecker. „Trööööööt-Wahnsinn bei der WM“, so lautet die heutige Schlagzeile von Bild. „Ihr trötet und den letzten Nerv“….(…)
Mal sehen, wie lange sich die Meinungsmaschinen hier noch gnädig zeigen – oder wann der Clash der Fußballkulturen ausgerufen wird…“

kommentierte Susanne Lang, Redakteurin beim Freitag, die Trötereien.

Vuvuzelas nennt man übrings die langen niedlichen Tröten.

Die WAZ schmähte das Tröten mit einer Krachmacherstatistik. Hinter Silvesterböller und Airbag Entfaltung landeten die langen Trötis auf Platz 3 der Krachmacherliste. Man kann sich aber auch anstellen:>>

Ich finde das lustig mit den Vuvuzelas. Das ist doch das schöne an andere Kulturen. Lustig fand ich aber auch den Hinweis des Reporters BRD-Australien: „Jetzt werden Vusustopps verkauft (Ohrenstöpsel Anm. User)..Vielseitig einsetzbar. lt Firma auch gegen meckernde Ehefrauen…“

Ach ist das schön, das man nicht immer alles so ernst nehmen muss.
Vuvuzelas .. find ich gut! Ich finde es nicht nervig. Aber…ich kann auch den Fernsehton abschalten :>. . Und außerdem. Endlich mal ein Wespenschwarm, vor dem ich nicht flüchte und Tische und Bänke umwerfe..B) ….

Weiterlesen