Medienkonsum und Katastrophenberichterstattung! Wie wir aus Spekulationen eigene Anschuldigungen konstruieren

 Mutmaßungen: Schuld könnten Lufthansa, Ärzte, Produktivitätssteigerungen oder gar die Amis sein.
von Marty Ludischbo

Der Co-Pilot des Katastrophenfluges des Germanwings Flugzeuges 4U9252 war vor mehreren Jahren wegen akuten Selbstmordgedanken in psychotherapeutischer Behandlung. Arbeitgeber und Ärzte hätten das doch wissen müssen, oder? Durfte man so einen Menschen fliegen lassen? Sind Arbeitgeber und Ärzte also mitschuldig an dem Tod von fast 150 Menschen? Oder waren es sogar die Amis?
Man könnte aber auch sagen! Wie wir aus Spekulationen eigene Anschuldigungen konstruieren.

Thomas Fackemeier schrie laut: :

+ Auf dem Flugmarkt herrscht ein unglaublicher Preiskampf. Arbeitsverdichtung macht krank!
+ Es muss immer erst zu einer Katastrophe kommen, damit die da oben endlich mal wach werden.
+ Also: Lufthansa und Ärzte tragen also eine Mitschuld!

Oder?
(mehr …)

Weiterlesen

Lufthansa und Ärzte sind mitschuldig! Produktivitätssteigerungen machen krank!

++++ bitte zu diesem Beitrag unbedingt diesen Artikel im Politik-Blog lesen!!!! +++++


———————————————————————————————-
Jetzt ist es amtlich! Der CO Pilot des Katastropheneinfluges des Germanwings Flug 4U9252 war vor mehreren Jahren wegen akuten Selbstmordgedanken in psychotherapeutischer Behandlung. Das berichtete u.a der Spiegel. Sind Arbeitgeber und Ärzte mitschuldig an dem Tod von fast 150 Menschen?

von Thomas Fackemeier

Der investigative Journalist G.L belegt anhand einer Studie des Robert Koch Institutes, dass bei einer schweren depressiven Episode die Wiedererkrankungsrate sehr hoch ist. Da tragen Ärzte und Arbeitgeber Mitverantwortung, so der Journalist.

Ich möchte aber noch auf einen anderen Aspekt hinweisen: 
Der Faktor Wettbewerb und Arbeitsverdichtung.

Auf dem Flugmarkt herrscht ein unglaublicher Preiskampf.
Kann es nicht sein, dass um Kosten im Wettbewerb zu sparen, Arbeitgeber offensichtlich bei medizinischen Tauglichkeitstests nicht so genau hinschauen?
Außerdem werden gerade bei Piloten bei Ruhezeiten und Dienstzeiten massive Produktivitätssteigerungen abverlangt. Und genau diese Arbeitsverdichtungen führen oftmals zum Burn Out. Diese Krankheit verursacht den Versicherungen unglaubliche Kosten. Wir sehen also:
Wettbewerb und Arbeitszeitverdichtungen machen krank.

Es muss immer erst zu einer Katastrophe kommen, damit die da oben endlich mal wach werden. So oder so. Es ist richtig! Die Arbeitgeber, aber auch die schweigenden Ärzte haben eine Mitschuld an dieser Katastrophe!!


bitte  auf Seite 2 weiterblättern, bevor Sie diesen Beitrag kommentieren

Weiterlesen