Gehaltsverzicht für Thomas Cook ?

vote:

Gestern habe ich lange Gespräche mit Karstadt/Quelle-Mitarbeiter/Innen geführt.
Immer mehr Stimmen unter den Karstadtbeschäftigten werden laut, dass der Gehaltsverzicht der letzten Jahre nicht in die Restrukturierung der Warenhäuser und des Quelle Versandhandels geflossen sind, sondern in die Gewinnträchtige Tourismusbranche Thomas Cook Grop, die mehrheitlich im Besitz der Arcandor AG ist.

In einem anonymen Schreiben, dass ich heute von einer Führungskraft bekommen habe, wird diese Meinung oder Ahnung mehr oder weniger bestätigt.

Was ist dran an diesem Gerücht!

Aus offiziellen Quellen lässt sich dieser Verdacht nur sehr schwer ermitteln. Deshalb bin ich über jeden Hinweis dankbar.
U.a anderem habe ich meinen Blogbeitrag bei Politik.de crossgepostet. Allerdings erwarte ich da nur wenige konstruktive Rückmeldungen!

Beim Freitag dann wohl eher. Hoffentlich;)

Weiterlesen

Gehaltsverzicht war vergebens

verdi/arcondor:  „Wer Lösungen will, findet Wege. Wer keine Lösung will, findet Gründe.“ Treffender konnte die stellv. Vorsitzende von verdi Mönig-Rahne die Situation bei Acandor wohl nicht darstellen.
In zwei Restrukturierungstarifverträge haben die Verkäufer/Innen auf einen Teil ihres Gehaltes verzichtet. Nun werden sie von den Eigentümern und der Bundesregierung im Stich gelassen. Viele tausende Beschäftigte bei Karstadt, Primondo und Quelle müssen für das Missmanagement ihrer Vorstände wahrscheinlich mit ihrem Job bezahlen.
Arconder stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahren
Pressemitteilung des Konzerns
:

In einem Brief hat mir ein Mitarbeiter mit Führungsaufgaben, der anonym bleiben möchte, folgendes geschrieben:

(mehr …)

Weiterlesen