Endlich.. Ballast der Republik ist bald da!!

Es ist soweit. Das neue Album der Toten Hosen kommt auf dem Markt „Ballast der Republik“..(am 04.05)
Ich hatte die CD bereits vorbestellt. Jetzt warte ich gespannt auf den Postboten.

Der westen.de hat heute ein Interview im Kulturteil mit Campino veröffentlicht.
http://www.derwesten.de/kultur/lieber-gluecklich-als-beruehmt-id6613008.html..

Campino wartet wahrscheinlich gespannt auf den kommenden Sonntag. Mit einem Sieg über den MSV möchte er über die Relegation seine Fortuna aus Düsseldorf in die Bundesliga sehen.
Fortuna gegen Köln? Das wäre der absolute Hammer.

Hoffentlich ist die CD von den Hosen auch wieder ein Hammer 😉

Weiterlesen

Kein Auftritt für den jamaikanischen Interpreten Bounty Killer

von Klaus Jetz

Am 19.08.2011 soll in Berlin auf Betreiben des Calabash Clubs der jamaikanische Interpret Bounty Killer, mit bürgerlichem Namen Rodney Price, geb. 12.06.1972, auftreten.

Wir haben das Berliner Polizeipräsidium über den geplanten Auftritt informiert und gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass dem Interpreten keine Bühne geboten wird und dass menschenverachtende Hasslieder, die den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllen, nicht zur Aufführung gebracht werden. Uns scheint in diesem Fall der Tatbestand der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten gem. § 111 StGB und der Tatbestand der Volksverhetzung gem. § 130 StGB gegeben zu sein. Strafbar machen sich auch die Veranstalter. Wir haben auch die Betreiber des Calabash Clubs gebeten, Bounty Killer keine Bühne zu bieten.

In seinem Lied „Another level“ ruft Bounty Killer offen dazu auf, schwule Männer zu verbrennen oder zu ertränken. Auch in anderen Songs ruft er zu Mord an Schwulen auf. Zu Recht wurden mehrere CDs des Interpreten von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert.

weiterlesen bei unserem Netzwerkpartner Blog Muskelkater

Weiterlesen

Hilfe! Ein Steini Girl…

 

Huch…  was habe ich denn da gerade entdeckt… ja dat is ja mal ne ganz schräge Nummer

Schon 62000 mal angeklickt. Die Steini- Bewunderin hat es sogar schon bis zum Nachrichtensender N24 gebracht. Respekt! Naja… Wie sagt man so schön. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Alles muss man ja auch nicht wirklich ernst nehmen.Oder?


Festhalten und tief Luft holen…. Klicke jetzt

Weiterlesen

keine Videos mehr auf Youtube ?

Gema und YouTube streiten sich.
Lt. Pressemitteilung von „Rettet das Internet“ sollen bald auf YouTube keine Musikvideos mehr zu sehen sein….
Wir haben getestet und können bestätigen, dass momentan noch sehr viele Videos zu sehen sind. Prombt beschwert sich Gema-Chef Hecker.“ You Tube sperrt kaum Videos“ Quelle Süddeutsche Zeitung
„Letztendlich wird der Streit auf den Rücken der Musikfans ausgetragen (link)“, vermutet das Portal „gulli.news“

Weiterlesen

Urheberrecht absurdum!

Nach dem ich die Nachricht gestern aus der WAZ wohlwollend zur Kenntnis genommen habe, dass die Gerichte wegen der Anzeigenflut von kleinkarierten Verwertern überfordert sind (mein Blogbeitrag im Wirtschafts-Blog) habe ich heute einen super Artikel bei Heise.de entdeckt.

Titel: Abmahnmaschinerie der Medienindustrie gerät ins Stocken

Ich kann den Artikel nur empfehlen.:

webnews_iconVote bei webnews

       Vote bei Yigg

Weiterlesen

Urheberrecht: Kriminalisierung stößt an seine Grenzen

Das seit Anfang dieses Jahres geltende neue Urheberrecht stößt heute schon an seinen Grenzen. Klagenflut meist gegen Kinder und Jugendliche.

Die Gerichte sind völlig überlastet. Die ursprünglich von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries vorgesehene Bagatellklausel für Nutzer von Tauschbörsen ist weggelassen worden. Kritiker hatten es vorausgesehen. Kinder und Jugendliche werden zu Schwerstkriminellen gemacht und die Klagenflut würde zu einer Überlastung der Gerichte führen.Alles genau das ist eingetroffen, wie heute der westen berichtete. Über 25000 Anzeigen sind lt dieses Online-Portales eingegangen. All das ist nicht mehr zu bewältigen. Außerdem werden alle Kritiker bestätigt, dass es sich hauptsächlich um Kinder und Jugendliche handelt. Kunden ähhh Täter, die ohnehin die heruntergeladenen Sachen niemals gekauft hätten.

Ganzer Artikel im Dnzs-Wirtschafts-Blog

nav emot vote

Vote:

webnews_icon

Vote diesen Artikel bei webnews

yigitt: vote diesen Artikel bei yigitt

Weiterlesen

Urheberrecht: Schwerverbrecher überlasten die Gerichte

Das neue Urheberrecht versagt auf ganzer Linie. Kinder und Jugendliche wurden zu Tätern gemacht. – Sony lernt dazu-

von Marty Ludischbo

Essen: Nach erfolgreicher Lobbyarbeit der Musik und Filmindustrie ( jeder kennt die Kampagne „Raubkopierer sind Verbrecher“ (1) ) hatte die große Koalition mit den Stimmen der FDP in 2007 das neue Urheberrecht beschlossen , wo faktisch jeder User kriminalisiert wurde, der wissentlich oder unwissentlich urheberrechtlich geschütztes Verwertungsgut herunterlädt. Die ursprünglich von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries vorgesehene Bagatellklausel für Nutzer von Tauschbörsen ist weggelassen worden. Kritiker hatten es vorausgesehen . Kinder und Jugendliche werden zu Schwerstkriminellen gemacht und die Klagenflut würde zu einer Überlastung der Gerichte führen. (mehr …)

Weiterlesen

EU berät über neue Überwachungspläne

Die Musiklobby will ihrer urheberrechtlichen Interessen gegen die Informationsfreiheit im Internet stellen. Der Arm der Musiklobby reicht bis in das EU-Parlament.
Die Politiker beraten ernsthaft eine Errungenschaft der Neuzeit „Die Informationsfreiheit im Internet“ einzuschränken. Auch das Abschalten der Internet-Verbindung nicht ausgeschlossen
Wie es aber aussieht findet dieser skandalöse Beratung keine Mehrheit.

 Hier die Pressemitteilung der Verbraucherzentrale (Bundesverband) (mehr …)

Weiterlesen