DB- EVG schließt mit sozialer Komponente ab

DB und EVG einig:
Ab 1. Juli 3,5 %  mind. 80 Euro – ab Mai 2016 1,6% mind. 40 Euro.  Mit bereits einer bezahlten und einer weiteren Einmalzahlung von summiert 1100 Euro dürfte das Gesamtvolumen bei etwa 5% bis 6% liegen (je nach Einkommensgruppe). Damit hat die Bahn die Kernforderung nach fast 8 Monaten Verhandlung der EVG erfüllt. Für den Fall, dass die  GDL einen kollidierenden Abschluss hinbekommt, hat die EVG sich ein Sonderkündigungsrecht zusichern lassen.
Restlaufzeit: 16 Monate
Gesamtlaufzeit: 24 Monate
Der Abschluss steht aber lt. EVG Homepage noch unter Gremienvorbehalt.

Die EVG Kernforderung nach einer sozialen Komponente ist erreicht. Jetzt bleibt abzuwarten, ob sich auch die GDL mit ihrer Kernforderung nach Verbesserung der Arbeitsbedingungen (Arbeitszeitverkürzung und Überstundenbegrenzung) durchsetzten kann.

Quellen:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bahn-streik-abgewendet-bahn-und-evg-schliessen-tarifvertrag-a-1035764.html

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/bahn-evg-gdl-115.html

EVG Homepage (hwn)

Netzschauen Sie auch hier: Bahnvorstand ignorierte die Kernforderungen beider Gewerkschaften (hwn)

Weiterlesen