Ausführliche Ergebnisse zur Wirtschaftsleistung im 3. Quartal 2009

Hier die aktuelle Pressemitteilung zum Bruttoninlandsprodukt. Ich verzichte auf eine ausführliche kommentierung. Aber wenn Wirtschaftsinstitute jetzt schon wieder Entwarnung geben wollen, finde ich das sehr gewagt. Es kommt immer darauf an wie man die Zahlen liest.

Pressemitteilung Nr.445 vom 24.11.2009

WIESBADEN – Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) bereits in seiner Schnellmeldung vom 13. November 2009 mitgeteilt hat, war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) – preis-, saison– und kalenderbereinigt – im dritten Quartal 2009 um 0,7% höher als im Vorquartal. Der leichte Aufwärtstrend aus dem zweiten Quartal (+ 0,4%) scheint sich somit fortzusetzen: Die deutsche Wirtschaft erholt sich nach dem starken Einbruch im Winterhalbjahr weiter. (mehr …)

Weiterlesen

Wirtschaftsleistung stark rückläufig

Pressemitteilung Nr.185 vom 15.05.2009 des Statistischen Bundesamt
========================================

DNZS Logo35WIESBADEN – Die Abwärtsentwicklung der deutschen Wirtschaft hat sich nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im ersten Quartal 2009 verschärft. Um 3,8% war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) – preis-, saison- und kalenderbereinigt – im ersten Vierteljahr 2009 niedriger als im Schlussquartal des Jahres 2008. (mehr …)

Weiterlesen